Kamerabefahrung & TV-Inspektion

Wir sind für Sie mit vielfältigen Leistungen da, dazu gehören bei uns von KAROTEC Abwassertechnik auch Kamerabefahrungen und TV-Inspektionen beispielsweise zur Kanalprüfung. Unsere Rohrkameras inspizieren Mängel und Beschädigungen am Kanal, derartige Einblicke in schwer zugängliche Stellen sind eine große Hilfe.

Kamerabefahrungen sind dann sinnvoll, wenn es Verstopfungen in tief liegenden Kanalrohren gibt, Gründe hierfür können zum Beispiel eingewachsene Baumwurzeln oder Speisereste und Fettreste sein, die ins Abflussrohr gelangt sind. Im schlimmsten Fall führen solche Verstopfungen zu einem schweren Schaden am Rohr, eine Leckage oder sogar ein Rohrbruch können die Folge sein.

Wenn es dann doch passiert ist und solche tief liegenden Kanäle und Abflussrohre verstopft sind oder ein Leck aufweisen, stehen Hausbesitzer und Sanitärinstallateure vor dem Problem herauszufinden, an welcher Stelle sich die Störung genau befindet. Um den Schaden zu orten hieß es in der gar nicht allzu grauen Vergangenheit, Graben. Und der Installateur musste dann bis zu der Stelle graben, wo der Schaden war, denn oft ist er nicht da, wo er vermutet wurde. Eine lange kostenintensive Suche war die Folge. Mit aktuellen Kanaluntersuchungen und modernster Technik, wie Spezialkameras können sogar kleine Schäden leicht gefunden werden. Das hat sich dank innovativer Technik in der Kanalinspektion heute entscheidend geändert. Es gibt moderne Rohrkameras mit HD-Auflösung, die eine defekte Stelle auch an einem schwer zugänglichen Ort mithilfe eines Ortungssenders innerhalb kürzester Zeit erkennen und lokalisieren können, die Kameras verfügen zudem über schwenkbare Köpfe aus flexiblem Material und sie liefern ein genaues Bild von der Beschaffenheit des Rohrs, das an ein Display übermittelt wird. So können wir von KAROTEC Abwassertechnik uns ein genaues Lagebild verschaffen und Ihren Einsatz bei der anschließenden Kanalsanierung planen. Die Vorteile dieser modernen Kanal-Inspektionsgeräte zur Schadenslokalisierung sind kostengünstiger und zugleich eine zerstörungsfreie Alternative. Nach der Inspektion mit der Kamera kann eine Dokumentation mit genauem Lageplan erstellt werden, auf dem die Mängel genau lokalisiert und festgehalten werden können. Die Rohrkamera dient also verschiedenen Zwecken: der Kontrolle, dem Auffinden und Klassifizieren von Mängeln, dem Erstellen einer Dokumentationsmappe samt Abwasserrohr-Lageplan, der Rohrortung und Dichtheitsprüfung. Sie ist extrem hilfreich. Unsere geschulten Mitarbeiter können mittels Kanal TV genau verfolgen, wo im Abflussrohr sich Schäden oder Verstopfungen befinden und unsere ausgebildeten Installateure bedienen die Rohrkamera über einen Steuerkoffer mit Touchpanel und Joystick. Sie haben Probleme mit Ihrem Hausanschluss oder einem undichten oder verstopften Kanal, dann sind wir für Sie die richtigen Ansprechpartner! In diesem Sinne, wir freuen uns auf Ihren Anruf.